Königreich Germanien

Hallo,

wir sind eine zielstrebige Allianz mit viel Ehrgeiz. Aktive Mitglieder die nicht nur durch regelmäßiges Spenden sonder viel mehr durch eine aktive Teilnahme an den Allianzkriegen glänzen sind uns immer wilkommen!

Bei uns wird viel Kommuniziert, jeder darf seine Ideen und Anregungen vorbringen, das ist westentlicher Bestandteil unseres Erfolgsrezeptes.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzumachen und bereit bist uns durch deine Tatkraft zu unterstützen, bewirb dich am besten sofort. Du solltes mindestens Level 60

erreicht haben (jemaden als Kanonenfutter zu verheizen bringt niemandem was).

Bis bald!

leendi1

Wer unserer Allianz beitritt, profitiert von einigen Vorteilen. Die Menge an erbeutetem Gold steigt erheblich an, da wir mittlerweile eine beträchtliche Menge an Tröphäen ergattert haben - momentan liegt unser Goldbonus bei 26 % (Stand 31.08.2015). Da wir regelmäßig in den Allianzkriegen “gut” abschneiden, kommen wir des Öfteren in den Genuss der Allianzboosts, die natürlich auch außerhalb einer Kriegssaison sehr hilfreich sind.

 

Wie bereits im 1. Post angesprochen wird bei uns viel Kommuniziert. Oft kommen wirklich gute Tips und Hilfen dabei raus, auf Einzelheiten möchte ich an dieser Stelle aber nicht weiter eingehen (sollen andere Allianzen sich selbst erarbeiten :grinning:

 

Es gibt auch hier einige Grundlagen / Richtlinien unserer Allianz:

  • wer unserer Allianz beitritt, muss sich im Klaren sein, dass ich und auch die anderen aktiven Mitglieder es erwarten, dass in den Allianzkriegen fleißig mitgekämpft wird. Sollte dies nicht möglich sein, weil man aus irgendeinem Grund verhindert ist (Arbeit, Urlaub, etc.) ist das kein Beinbruch, RRII ist nun auch nicht gerade der Mittelpunkt meines Lebens, schön wäre es nur in einem solchen Fall kurz über den Allianzchat Bescheid zugeben, damit keine unnötigen Diskussionen ausgelöst werden, warum dieser oder jene nicht mitkämpft.

 

Ich persönlich hasse Aussagen wie: „ Wer nicht kämpft, der fliegt…“ (wir reden hier immer noch von einem Spiel! :grinning:

 

Wenn mal ein Gegner zu schwer ist wird halt das beigetragen was möglich ist – jeder Punkt / Schädel zählt!

 

  • damit unsere Allianz weiter wachsen kann und damit an stärke zulegt, ist es natürlich auch erforderlich, dass alle Mitglieder regelmäßig spenden. Ich erwarte von niemandem, dass er für Unmengen an Klunkern (und damit ja auch oft Geld!) an seinem Allianzturm herumbaut, ich finde es allerdings fair, wenn man sich in etwa am Durchschnitt der anderen Mitglieder orientiert, was die Höhe der täglichen Spenden angeht.

 

  • Im Allianzchat wird niemand persönlich angegriffen. Konstruktive Kritik hingegen ist in Ordnung und was mich angeht sogar erwünscht. Mir persönlich ist ein „harmonischer“ Umgangston wichtig.

 

Noch ein Wort zu den Generälen.  Auch hier gibt es einige wenige vorgaben:

  • Allianzkriege können von den Generälen nach bestem Wissen und Gewissen erklärt werden (zumindest der 1. Krieg). In der laufenden Saison sollten wir uns rechtzeitig abstimmen, welcher Gegner als nächstes zum Ziel unseres Angriffs wird, die Kriegserklärung macht dann derjenige, der als erster Zeit hat!

 

  • Gaaanz wichtiges Thema.Des Öfteren (für meinen Geschmack viel zu oft!) hat es „dicke Luft“ gegeben, weil irgendwer willkürlich EliteBoosts aktiviert. Zu Diesem Thema habe ich auch schon das ein oder andere Mal im Allianzchat geschrieben. Ich, und damit stehe ich nicht alleine, bin der Meinung, dass es wichtiger ist, den Allianzlevel zu erhöhen als das Gold für Eliteboosts oder Schilde / Kriegs-Champions auszugeben.

 

Dennoch finde ich, dass das die Allgemeinheit mitbestimmen soll. Ich finde es allerdings „Spoiler“, wenn irgendjemand zu ungünstigsten Zeiten überflüssige Boosts aktiviert. Was nützt eine „Stabile Barrikade“, wenn der Gegner schon 60 / 70% seiner Angriffe durchgeführt hat, was nützen Flammenritter, wenn die nur von 20% der eigenen Allianzmitglieder genutzt werden…. Also bitte lasst uns drüber reden und zusammen entscheiden was und wann etwas aktiviert wird, ich will da gar nicht das letzte Wort haben!

 

  • Neuaufnahme von Mitgliedern. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass uns neue Mitglieder unter Level 60 mit entsprechendem Tröphäenstand nicht mehr weiterhelfen, das stimmen wir aber von Zeit zu Zeit im Allianzchat ab.

 

Noch ein paar abschließende Worte.

 

Anzahl der Generäle

 

Ich wurde darauf angesprochen, warum wir mehrere Generäle haben. Momentan sind es bei 26 Mitgliedern 5 Generäle. Ich komme nicht immer zeitnah dazu die Kriege zu erklären, obwohl das aus taktischen Gründen sehr wichtig ist, 4 mal Angreifen oder doch 5 mal kann den Unterschied zwischen Platz 2 und 5 ausmachen (oder auch 4 und 1). Je mehr Generäle die Möglichkeit haben einen Krieg zu erklären, umso größer ist die Möglichkeit, das volle Angriffspotential auszunutzen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Akquirierung neuer Mitspieler.  Mehr Generäle in unterschiedlichen Regionen der Rangliste ermöglichen es, eine Vielzahl von Allianzeinladungen zu verteilen, wir werden nicht immer bis zum Letzen Platz  voll besetzt sein!

Da sehe ich auch keine Probleme, wenn die oben genannten Punkte beachtet werden.

Verlorene Schädel im Allianzkrieg

Es ist mir wichtig, an dieser Stelle mal etwas klarzustellen. Ab und an kommt es zu Aussagen wie, „der ist zu schwach, er verliert 5000 Schädel pro Krieg…“, „ich helfe euch nicht weiter, weil ich zu viele Schädel verliere…“. Das ist völlig falsch!

Bitte bedenkt folgendes!

Die Gegner, die diesen Spieler angegriffen und dort Schädel erbeutet haben hätten sich garantiert nicht aus dem Krieg völlig rausgehalten bzw. sich auf 2 Angriffe beschränkt, wenn der Spieler nicht in unserer Allianz gewesen wäre – soll heißen, unsere Gegner hätten sich die Schädel von anderen Mitgliedern unserer Allianz geholt. Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

 

Alles Weitere dann im Allianzchat!

 

Bis bald

leendi1